Fest des Glaubens in Heinsberg
http://fest-des-glaubens-hs.kibac.de/zielgruppen/index.html

 
 
 
Fest des Glaubens 2010
 
 
 

Angebote für

Angebote für alle

in der Schule

11:00 - 14:00 Uhr - Pausenhalle
Labyrinth - der Weg zur Mitte

Menschen schätzen die gerade Bahn. Aber das Leben ist anders, es wendet sich und es wendet uns. Als ein Zeichen, das zutiefst mit dem menschlichen Leben zu tun hat, legen Jugendbeauftragte der Region Heinsberg ein Labyrinth. Es spiegelt die Sehnsucht und die Suche nach dem Sinn, nach Ankommen, nach Erfahrungen und Erkenntnissen wider.

bei Regenwetter: Trakt N 01 und N02

 

11:00 - 16:00 Uhr - Raum der Stille, hinter der Aula
Stille Anbetung vor dem ausgesetzten Allerheiligsten

Die Gebetsgruppe Süsterseel der Charismatischen Erneuerung ermöglicht es, in der eucharistischen Gegenwart des Herrn Ruhe zu finden und sich seinem Wirken zu öffnen. Beichtgelegenheit ist in der Alten Sakristei, hinter der Aula.

"Die Katholische Charismatische Erneuerung hat vielen Christen geholfen, die Gegenwart und Macht des Heiligen Geistes in ihrem Leben, im Leben der Kirche und der Welt wieder zu entdecken." (Johannes Paul II)

 

14:30 - 17:00 Uhr - Trakt N 01 u. 02
"Verrückt nach Paris"

Diakon Peter Derichs zeigt einen Kinofilm, der durch die schauspielerische Leistung, den Charme und die natürliche Ausstrahlung der behinderten Hauptdarsteller fasziniert. Hilde, Karl und Philip leben in einem Heim für Behinderte. Frustriert und gelangweilt hauen sie ab. So entwickelt sich eine Geschichte mit Witz und Komik. Ihr Betreuer macht sich auf den Weg. Eine Verfolgungsjagd mit Hindernissen beginnt ...

Filmfreigabe ohne Altersbeschränkung; Empfehlung: ab 12 Jahre

 

auf dem Markt

19:00 Uhr

"Wir haben den Messias gefunden" (Joh 1, 41) - Feierliche Eucharistiefeier zum Abschluss des Fest des Glaubens für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, mitwirkenden Gruppen, Gemeinden und Verbänden aus der Region Heinsberg unter der Leitung von Regionaldekan Winfried Müller. Es spielt die Brass Band Düren unter der Leitung von Martin Schädlich

Konzelebrierende Priester haben Gelegenheit zum Umziehen in der Sakristei der Kirche, mitfeiernde Messdienerinnen und Messdiener in der Aula der Schule.

Zugunsten der gemeinsamen Eucharistiefeier verzichten die GdGs auf eigene Abendmessen zur gleichen Zeit und laden herzlich zur Teilnahme ein.

bei Regenwetter: Kirche

 
Test